Ausstellung

Was werden wird Web3

11.11.2017 - 04.03.2018

Was Werden Wird

Erwachsen werden in Westafrika und der Schweiz

„Was wird passieren, wenn ich erwachsen geworden bin?“ Eine Frage, der sich viele junge Menschen auf der ganzen Welt stellen. Erwachsen-werden ist ein herausfordernder, manchmal angsteinflößender, manchmal wundervoller Prozess und die Frage nach der Gestaltung der eigenen Zukunft ist immer in der Schwebe zwischen dem Durchgeplanten und dem Einfachmal-machen. Das Kommunikationsprojekt Longing for the Future vom Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel versucht herauszufinden, wie junge westafrikanische Universitätsabsolvent_innen diesen Prozess bewältigen. Das Projekt betont nicht die Unterschiede, sondern hebt Gemeinsamkeiten zwischen Jugendlichen auf der ganzen Welt hervor, die ihre Zukunft gestalten. Die Ausstellung basiert auf Werken, die während des Kommunikationsprojektes entstanden sind. Sie zeigt die Fotografien und die dazugehörigen Biografien in einer audio-visuellen, multi-dimensionalen szenischen Installation. In der Ausstellung arbeiten Bilder und Töne zusammen, um ein allumfassendes Erlebnis zu kreieren, das dem Publikum zeigt, was es heißt, erwachsen zu werden und (s)eine Zukunft zu erschaffen. Die Ausstellung nimmt damit das Forschungsthema eines ethnologischen Teilprojekts der Bayreuth Academy of Advanced African Studies auf.
Datum
11.11.2017 - 04.03.2018
Vernissage
10.11.2017 19:00
Ort
Ausstellungsetage, 1.Stock
Kuration
Noemi Steuer, Clemens Bechtel, Till Kuhnert
Förderer
Academy Logo_klein
Schweizerischer Nationalfonds SNF
Preis
5 Euro / ermäßigt 3 Euro
Was werden wird web2