00932 SS

#56 People on the Roof / Taxi Rank Barbecue (Detail)

von Mbongeni Buthelezi.

2002. South Africa.

Plastik Collage

Fast alle Werke von Mbongeni Buthelezi beeindrucken und wirken durch die intensive Erfassung des dargestellten Objekts – es sind Erzählungen. Der erste visuelle Eindruck fängt den Betrachter ein, und lässt man sich tiefer hineinziehen in die Schichten seiner Werke, so eröffnen sich einem ganze Geschichten. Mbongenis Bilder sind eigentlich lebendige, dreidimensionale Fabeln, dicht arrangiert wie Pflanzen in einem Herbarium, die ihre Historie entfalten wenn man es durchblättert.

Mbongeni Buthelezi, geboren 1965 nahe Newcastle, KwaZulu-Natal, Südafrika, wuchs auf dem Lande auf; schon als Hütejunge der Rinder seines Vaters wurde er der starken Kräfte gewahr, mit der die moderne industrielle Welt auf seine Tiere, seine Umgebung, auch auf seine Kultur und seine Mitmenschen einwirken. Mit achtzehn Jahren begann Mbongeni sein Studium am Afrikanischen Kunst-Institut, das er mit einem Lehrer-Ausbildungsprogramm an der Johannesburger Kunststiftung weiterführte, und mit dem Diplom für Bildende Kunst an der Witwatersrand Universität abschloss. Da er sich die teuren Materialien für „richtige“ Malerei nicht leisten konnte, begann Mbongeni mit „Plastik-Farben“ zu experimentieren, indem er farbige Plastikfolien-Abfälle mit einer Heißluftpistole auf Dachdecker-Folie aufschmolz. So erfand Mbongeni eine völlig neue Art des „Malens“ als Voraussetzung für die multidimensionale und irisierende Schönheit seiner Werke.

„Dieses Werk begann ich 2002 im Zusammenhang mit einem Auftrag zu einem großen Mosaik am Bree Taxistand in der Nähe des Johannesburger Hauptbahnhofs. Beginnend mit einer kleinen Skizze interessierten mich die Typen, die “Inyama Yenhloko” (Rinderköpfe) verkauften, was besonders bei Taxifahrern und Beschäftigten dort beliebt ist. Als Hauptgrund für den Straßenverkauf von Rindfleisch gaben sie Arbeitslosigkeit an. So hat mich eines der vielen Probleme meines Landes zu diesem Werk inspiriert.“ Mbongeni Buthelezi

Prof. i. R. Dr. Hartmut Frank

Freundeskreis Iwalewahaus e.V.